Lehrstuhl für Modellierung und Simulation

Modellierung und Simulation zählen zu den essentiellen Methoden der Forschung in ingenieur-, naturwissenschaftlichen, medizinischen und auch sozialwissenschaftlichen Gebieten. Die Anwendung von Simulation zur Exploration oder zur Vorhersage setzt verschiedene Akzente, die sich in den zu verwendenden Modellierungs- und Simulationsmethoden widerspiegeln.

Der Lehrstuhl Modellierung und Simulation befasst sich insbesondere mit methodischen Entwicklungen in der Modellierung und Simulation. Im Vordergrund stehen unter anderem folgende Forschungsschwerpunkte:

  • Diskret-ereignisorientierte Formalismen/Sprachen insbesondere für die Mehrebenen- und räumliche Modellierung
  • Parallele, verteilte und sequentielle Simulationsverfahren
  • Flexible, wiederverwendbare Ansätze zur Modellierung, Ausführung von Modellen und zur Durchführung von Simulationsstudien

Die methodischen Arbeiten beziehen sich sowohl auf formale Grundlagen als auch auf die Erstellung von Werkzeugen. Vorangetrieben werden diese methodischen Arbeiten im Allgemeinen durch die Herausforderungen, die sich aus konkreten Anwendungen ergeben, z.B. aus den Bereichen Informatik, Demographie, Zellbiologie, und Ökologie.


Aktuelles

RISE intern from Canada

MoSi group welcomes RISE intern Jacob Smith, who is a Software Engineering student at University of New Brunswick (Canada). He has started his RISE...

weiterlesen



Veranstaltungen

Di
27
Aug

Talk by Bernhard Nebel

Location: Konrad-Zuse-Haus, 18051 Rostock, Albert Einstein Str. 22, Room 037